Die Lobbyisten formieren sich gegen den Volksentscheid

Logos vom Flyer des Aktionsbündnis der Immobilienlobby mit Wohlfahrtsverbänden
Flyer des "Aktionsbündnisses"

Bemerkenswerte Allianz:

Die Berliner Immobilienlobby wirbt gemeinsam mit dem DGB, dem Landessportbund und den Wohlfahrtsverbänden (Deutsches Rotes Kreuz, Arbeiterwohlfahrt, Caritas etc.) für eine massive und teure Bebauung des Tempelhofer Feldes.

Wir fragen: Wohlfahrt für wen? Hier die Pressemeldung der IHK 

  und Reaktionen der Berliner Tagespresse:

Tagesspiegel, 08.04.2014: Anpfiff für den Volksentscheid

Steigende Mieten in Berlin seien „Detailfragen“- Diese würden innerhalb des Bündnisses ausgeklammert, wie Christian Wiesenhütter von der IHK betont. Hier lesen.

Berliner Zeitung, 08.04.2014:

Berlins Vermieter wollen in Hausaufgängen für den Wohnungsbau am Rand des Tempelhofer Feldes werben. Dem Berliner Mieterverein geht das zu weit. Hier lesen.

Zurück